Schlagwort-Archive: Ruhestand

Rente mit 63 wird für den Staat sehr teuer.

Für die Staatskasse wird die Rente mit 63 offensichtlich recht teuer, denn es entstehen bei der Rentenreform Milliarden schwere Zusatzkosten auf Grund der Regelung dass bei der abschlagsfreien Rente mit 63 auch die Zeiten der Arbeitslosigkeit dazugerechnet werden, somit eröffnet das Betrieben die Möglichkeit Mitarbeiter auf Grund der Arbeitslosigkeit schon mit 61 Jahren in den Vorruhestand zu schicken.

Wenn man sich die Zahlen der Bundesagentur für Arbeit anschaut kämen die jetzt 60 und 61 Jährigen Arbeitslosen schon in Rente, wenn die 45 Jahre Beitragszeiten einschließlich Arbeitslosenzeiten erfüllt sind, dies brächte die Rentenkasse ins Minus und zwar ganz beträchtlich, um dieses Defizit zu decken müssten die Arbeitslosen, sowie die Rentenversicherungsbeiträge wiederum erhöht werden.

Deshalb fordern Wirtschaftspolitiker die Rente mit 63 nicht zu gewähren wenn jemand die beiden Jahre vorher Arbeitslos gewesen ist, hierzu bedarf es einer wasserdichten Regelung um die Kosten nicht ins Uferlose steigen zu lassen.

Wie auch immer um mit 63 oder früher indem Ruhestand zu gehen braucht es eine Zusatzrente in Form der privaten um Rentenlücken auszugleichen, oder der Wunsch besteht früher in den Ruhestand zu gehen.
Denn die staatlichen Probleme mit der Renten, Arbeitslosen, sowie Krankenversicherung bleiben und treten immer wieder hervor.

Darum schauen Sie sich schon frühzeitig nach einer Privaten Rentenversicherung um.
Hier können Sie die verschiedenen Privaten Rentenversicherungen vergleichen.

Eine private Rentenversicherung macht sich immer bezahlt.

Vor allem junge Leute können schon mit 50 € einen monatlichen Beitrag für die private Rentenversicherung beitragen und werden staunen wieviel sie dann mehr Rente bekommen, oder der Ruhestand kann vorgezogen werden schauen Sie hier im Vergleich

Aber auch bei ältere gut verdienenden Arbeitnehmer oder Selbstständige Personen bezahlt sich die private Rentenversicherung wie von selbst, weil die Beiträge voll Steuerabzugsfähig sind. Hier zum privaten Rentenversicherungs-vergleich.